New  Ab sofort kannst Du Deine Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Touren bei uns buchen  CityGuideLounge

Der Gold Souk (deutsch: Markt) ist der bekannteste und beliebteste der vielen lebhaften traditionellen Märkte Dubai´s. Überdachte Wege führen durch die Straßen wo es hunderte Schaufenster von Juwelieren zu bestaunen gibt. Neben Gold werden auch noch Silber und kostbare Steine angeboten. Es gibt Halsketten, Ohrringe, Armbänder, Ringe und gefälschte Handtaschen, Uhren und vieles mehr. Man sagt es befinden sich immer um die 10 Tonnen Gold gleichzeitig im Markt. In einem Eckladen wird der größte Goldring der Welt ausgestellt, er ist allerdings unverkäuflich.

Wie beim “The Souk” in der Dubai Mall handelt es sich beim Souk Khan Mujan ebenfalls um einen Nachbau eines antiken Marktes mit traditionellem Design und Ambiente, welcher sich in einem Einkaufszentrum befindet. In diesem Fall im Untergeschoss der Wafi Mall. Der Souk ist Anlaufstelle zahlreicher lokalen Händler die ihre traditionellen, aber auch modernen Waren verkaufen. Neben Halsketten, Ohrringen, Armbändern, Ringen, Handtaschen, Stoffen, Teppichen, Vorhängen, Wohnaccessoires und Souvenirs findet man dort auch traditionelle Kleidungstücke, wie die Abaya für die Frau und für den Mann die Kandura.

Der Madinat Souk (deutsch: Markt) ist ein authentischer Nachbau eines antiken Marktes mit traditionellem Design und Ambiente des Mittleren Ostens. Man betritt eine Welt, die durch ihre Sehenswürdigkeiten, Gerüche und Klänge an das antike Arabien erinnert. Schmale Wege führen durch den Markt, bevölkert von Straßenkünstlern und geschmückt von geschnitzten Holzbögen, die die aufwändige arabische Architektur widerspiegeln. In dem Basar gibt es neben schönen Boutiquen und Gallerien auch Cafés, Restaurants und Bars direkt am Wasser. Man kann Souvenirs direkt vom Karren kaufen oder in einem der kleinen Läden, deren Waren und Handwerkskunst bis auf die Straße ausgestellt sind.

Der Spice Souk (deutsch: Markt) ist ein anderer großer traditioneller Markt in Dubai und nur einige Gehminuten vom Gold Souk entfernt. Die schmalen Gassen beherbergen kleine Läden in denen exotische Gewürze und Kräuter, wie Zimt, Pfeffer, Safran, Indigo, Myrre, Koriander, Nelken, Kardamom und Muskat angeboten werden. Täglich werden die Lager aufgestockt und Segelschiffe mit Lieferungen aus dem Iran, Indien, Pakistan und anderen Ländern treffen ein. Man wird von den wundervollen Gerüchen und kräftigen Farben überwältigt. Hier kann man super Preise aushandeln und einige Souvenirs für zu Hause kaufen. Neben den Gewürzen gibt es auch andere Leckereien wie Nüsse, Feigen, Smoothies, Kokusnusswasser, Oliven oder mit Schokolade überzogene Datteln.

Neben den traditionellen Märkten (arabisch: Souk) im alten Dubai befindet sich ein eher moderner Markt direkt in der Dubai Mall. Aufgebaut wie eine Einkaufspassage gibt es hier Gallerien, Souvenirläden, Juweliere mit Gold-, Silber-, Diamanten- und Perlenschmuck. Neben arabischen Händlern haben hier auch international bekannte Marken wie Pandora und Thomas Sabo ihren Sitz. Die nach arabischer Architektur erbaute klimatisierte Passage lädt zum Bummeln und Shoppen ein und ist definitiv einen Besuch wert.

Zurück zum Anfang