New  Ab sofort kannst Du Deine Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Touren bei uns buchen  CityGuideLounge

Einmal jährlich trifft sich die Elite des Reitsports, die Reichsten der Reichen, zum Dubai World Cup. Um zu diesem besonderen Tag Tickets zu erhalten, muss man natürlich rechtzeitig buchen (Ticketpreise ab AED1,400) oder am Tag des Events tief in die Tasche greifen! Aber wer während seines Dubai Urlaubs einfach mal das Flair eines Pferderennens erleben möchte, dem empfehlen wir einfach ein Rennen vor oder nach dem Highlight des World Cups zu besuchen. In den etwas kühleren Wintermonaten zwischen November und März finden fast wöchentlich Veranstaltungen auf dem Meydan Racecourse statt. Tickets gibt es hier dann auch schon ab AED 100. Wem die Rennen nicht ganz so wichtig sind, man jedoch gerne mal einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, sollte eine der geführten Meydan Racetrack Touren buchen! Nach einem reichhaltigen Frühstuck im Meydan Hotel bekommt man einen Einblick in den Grandstand, die Jockey’s Umkleidekabinen, die 2,000 Meter lange Rennstrecke und die Stallungen der Pferde, welche zu den wertvollsten der Welt gehören!  

Wer kennt es nicht? Man möchte gerne etwas aufregendes ausprobieren, hat aber nicht so recht den Mut dafür? Wer das Gefühl von Fliegen erleben möchte und Fallschirmspringen ist eine Nummer zu groß, der kommt bei diesem Ausflug auf seine vollen Kosten. In dem Einkaufszentrum Mirdif City Centre in Dubai befindet sich diese Flug-Attraktion, wo das Gefühl des freien Falls erlebt werden kann, ohne sich dabei einer Gefahr auszusetzen.

Für diejenigen, die im Dubai Urlaub ihr Können in Sachen Motorsport unter Beweis stellen wollen, bietet die Emirates Kart Zone im Al Wasl Sports Club in Al Jaddaf, neben dem Dubai Autodrome, eine kostengünstige Möglichkeit. Rennbegeisterte können dort gegen eine Gebühr ab 49,90 € ein 15-minütiges Kart-Rennerlebnis buchen. Die Open Air Anlage ist leider schon etwas in die Jahre gekommen, aber für ein flottes Rennen noch gut genug :) Das freundliche Personal weist jeden Fahrer in die wichtigen Details der Karts und die Strecke ein und hilft gerne, sollte es mal Probleme mit einem der Karts geben. 

Nicht nur für Shopping-Begeisterte ist Dubai ein toller Ort um auf Schnäppchenjagt zu gehen, auch Golffans kommen in der Wüstenstadt am Arabischen Golf ganz auf ihre Kosten! Mit dem 1993 eröffneten Dubai Creek Golf & Yacht Club, der sich im Herzen der Metropole am Dubai Creek befindet, bietet Dubai Freunden des Golfsports einen 18-Loch Championship, 9-Loch Par 3, der Extraklasse. Das Clubhaus, welches an ein Schiffsegel erinnert, liegt dabei im Zentrum der einmaligen Anlage. Von dort beginnt das Abenteuer Golf direkt in Dubai mit der Möglichkeit sich als Mitglied einzuschreiben, einen Golfkurs zu machen, an einem Golfturnier teilzunehmen (Platzreife vorausgesetzt!) oder im vorhandenen Shop sein Golfequipement zu erweitern.

Wer in Dubai einen ganz speziellen Adrenalinkick sucht, sollte es mal mit einem Tandem-Fallschirmsprung versuchen! Nach einer umfangreichen Einweisung durch einen erfahrenen Instrukteur geht es mit dem Flugzeug in luftige Höhe, denn nur mit einem Sprung aus ca. 4.000 Metern erlebt man diese Metropole auf eine ganz besondere Art und Weise. Mit einem Blick auf die atemberaubende Wüstenstadt springt man aus der sogenannten "Dropzone" aus dem Flugzeug und erlebt das tolle Gefühl sich vom Wind tragen zu lassen. Der freie Fall beträgt dabei gut eine Minute bevor der Fallschirm vom Instrukteur geöffnet wird und man den ca. 5-minütigen Sinkflug in vollen Zügen genießen kann. Schwebe wie ein Vogel über einer der spektakulärsten Absprungzonen der Welt, der Palm Jumeirah. Um dieses einmalige Erlebnis immer wieder anschauen zu können, kann auf Wunsch ein Video vom Sprung gemacht werden.  

Motorsport Fans sollten es nicht verpassen den Dubai Autodrome in MotorCity zu besuchen. Wer schon immer davon geträumt hat, wie die großen Rennfahrer Michael Schumacher, Jacques Villeneuve, Bernd Schneider, Kimi Raikkonen, Jean Alesi, Fernando Alonso, Nelson Piquet oder Nico Rosberg seine Runden auf einem FIA Grand Prix Kurs zu drehen, der ist im Dubai Autodrome genau richtig! Der 5,39 km lange Parcours bietet mit dem Grand Prix Course, Club Course, International Course, National Course, Hill Handling Course und dem Oval Handling Course insgesamt sechs verschiedene Möglichkeiten und ist das Zuhause von Dubai´s 24 Stunden-, Sportwagen- und Tourenwagenrennen. 

Wer während seines Aufenthalts nicht auf ein Fitnessstudio verzichten möchte, allerdings die ausgewählte Unterkunft kein Sportstudio bietet, der sollte einfach im Freien sportlich aktiv werden. Für diejenigen die es das gerne versuchen möchten, stehen im kompletten Stadtbereich Dubai´s mehrere öffentliche und natürlich kostenlose Outdoor Gym's und Laufstrecken zur Auswahl! Ein ganz Besonderes wurde erst vor kurzem eröffnet - JBR’s neuer Outdoor Gym, auch bekannt unter Muscle Beach Dubai!

Das Ski Dubai ist ein Ski Resort mit über 22.500 m2 Fläche und befindet sich in einem der größten Einkaufszentren der Welt, der Mall of Emirates. Eröffnet wurde diese weitere Attraktion Dubais 2006. Für absoluten Fahrspaß wurde ein 85 m hoher Berg erbaut, von dem fünf verschieden Strecken, mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, hinunter führen. Zwei Lifte befördern die Ski- und Snowboardfans nach oben auf die Pisten. Zugang wird nur gewährt, wenn man gewisse Mindestkenntnisse, wie das Besteigen des Lifts oder eigenständiges Stoppen, beherrscht. Ansonsten muss man vorab Trainingsstunden nehmen, die natürlich im indoor Resort angeboten werden. Außerdem gibt es in Ski Dubai einen Snow Park, in dem man sich bei Schneeballschlachten, Rodeln, Klettern, usw. austoben kann. Ein Highlight dort sind die Pinguine, die ein paar Mal am Tag heraus gelassen werden. Zusammentreffen mit den Tieren können vor Ort gebucht werden.

Zurück zum Anfang