New  Ab sofort kannst Du Deine Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Touren bei uns buchen  CityGuideLounge

Der Al Mamzar Beach Park ist ein riesiger und wunderschöner Strand und wurde erst als "blue flag beach" ausgezeichnet. Dies bedeutet er erfüllt gewisse internationale Standards wie hohe Wasserqualität, Sicherheit, Sauberkeit und Umweltbewusstsein. Der Mamzar Beach Park ist entlang seiner Küste aufgeteilt in fünf verschiedene Strandabschnitte, bzw. Buchten, was ihn zu einem sehr beliebten Strand bei Touristen und Einheimischen macht. Zusätzlich wird er jeder Zeit von mehreren Rettungsschwimmern überwacht.

Der Kite Beach ist einer der schönsten Strände und bietet die meisten Aktivitäten direkt am langen weißen Sandstrand an. Wenn einem das Sonnenbaden zu langweilig ist, kann man Volleyball oder Beach Tennis spielen, Kayak fahren, Standup paddeln, surfen, segeln oder, wie der Name schon erahnen lässt, kiten. Die Surfschulen sind unmittelbar am Strand ansässig, vermieten das nötige Equipment und bieten Surfstunden an. In der Saison ist der Himmel voll von den bunten Kite-Schirmen und man kann den Surfern stundenlang zusehen. Natürlich gibt es Sonnenschirme und Liegen zu mieten. Außerdem stehen Umkleidekabinen und Duschen zur Verfügung. Hier kann es am Wochenende schon mal richtig voll werden! Man hat einen tollen Blick auf den Burj Al Arab.

Der Jumeirah Beach ist ein traumhafter weißer Sandstrand in Dubai, der nach dem Bezirk benannt ist in dem er liegt, Jumeirah. Der Strand erstreckt sich südlich des historischen Stadtteils bis zur Palmeninsel "The Palm". Unmittelbar am Jumeirah Beach befinden sich verschiedene Luxushotels wie das Jumeirah Beach Hotel, Mövenpick Hotel Jumeirah Beach, Four Seasons Resort, Sheraton Jumeirah Beach Resort und der Burj Al Arab. Die Hotels verfügen natürlich über private Strandabschnitte ausschließlich für Hotelgäste.

Der Russian Beach ist Teil des langen weißen Jumeirah Beaches und ein traumhafter öffentlicher Strandabschnitt. Er wurde nach den vielen russischen und osteuropäischen Touristen benannt, die hier immer am liebsten entspannt haben und ist absolut beliebt. Es gibt kleine Duschen und Toilettenhäuschen für Besucher, jedoch sind die Malls an der Beach Road nicht weit entfernt. Also lohnt es sich ein paar Meter für eine kleine Erfrischung oder ein leckeres Mittagessen zu laufen. Entlang des Strandes verläuft ein Weg, auf dem man viele Jogger, Radfahrer und Inlineskater sieht sowie Fitnessbegeisterte die gerne ihre Muskeln zeigen. Am Wochenende kann es hier schon mal voll werden.

Zurück zum Anfang